? 3d-junior.de Blog

Kindern finanzielle Verantwortung beibringen: Tipps & Tricks

Kinder lernen ihre Welt auf spielerische Art und Weise kennen. Der erste Ort hierfür ist das eigene Kinderzimmer zu Hause. Bereits bei der Einrichtung und Gestaltung kann man als Eltern auch für kleine Kinder wichtige Bausteine für die wesentlichen Lernprozesse integrieren. Ein kleiner Kaufladen gilt bekanntlich als Paradebeispiel, um der nächsten heranwachsenden Generation die Bedeutung von Geld und einen verantwortungsvollen Umgang mit diesem beizubringen. Weiterlesen »

Tapetentrends fürs Kinderzimmer: Ritter, Prinzessinnen und Zauberer

Ein Kinderzimmer muss hohen Ansprüche gerecht werden: Es soll ein Platz zum Spielen und ein optimaler Rückzugsort für die Kleinen sein und Raum für Phantasie bieten. Um ein individuelles Kinderparadis für die kleinen Bewohner zu schaffen, bieten sich Tapeten an. Durch die große Vielfalt an Farben, Motiven und Strukturen lässt für jedes Alter und jede Vorliebe des Kindes etwas Passendes finden. Weiterlesen »

Kindermöbel kaufen: Online-Shops vs. Fachgeschäfte vor Ort

Der Möbelkauf ist nicht immer einfach, schließlich soll das Möbel im Idealfall viele Jahre bestehen bleiben. Besonders Kindermöbel müssen viel aushalten können, weshalb sie nicht nur modern, sondern auch praktisch und belastbar sein müssen. Da fällt die Entscheidung schwer, ob man lieber online oder vor Ort einkauft. Weiterlesen »

Wohnen mit Kork: Verwendungsmöglichkeiten fürs Kinderzimmer

Vielen Eltern ist Kork nur als Verschluss für Wein bekannt. Doch Kork kann noch viel mehr, als Flaschen luftdicht zu verschließen. Im Kinderzimmer ausgelegt, ist er pflegeleicht, antistatisch, trittschalldämmend, isolierend, schadstofffrei, weich und ökologisch. Auch im Design ist er vielfältig und mit natürlicher Optik oder kinderfreundlichen Mustern erhältlich. Weiterlesen »

Kindermöbel-Trends 2014: Natürlich und bequem

2014 kann als Jahr der neuen alten Trends bezeichnet werden, denn im Wohnstil, speziell für die Kleinsten, finden sich viele Elemente, die schon in den letzten Jahren genutzt wurden. Zwei Dinge stechen hierbei besonders hervor und verschaffen sich dieses Jahr einen Platz in den Kinderzimmern. Weiterlesen »

Hochstuhl fürs Baby: Wichtige Kriterien für gute Qualität

Ein Hochstuhl für das Baby gehört zu den Ausstattungsgegenständen, die das Kind viele Jahre begleiten. Deshalb ist es besonders wichtig, dass er sicher ist. Bei der Qualität sollten deshalb keine Abstriche gemacht werden, was nicht heißt, dass nur das teuerste Modell auch das beste ist. Den passenden Hochstuhl zu finden, ist nicht schwer, wenn man auf ein paar Dinge achtet. Weiterlesen »

Gebraucht oder neu: Tipps für den Kindermöbel-Kauf

Kinder wachsen schnell und toben am liebsten den ganzen Tag. Da sind die Anforderungen an die Möbelstücke im Kinderzimmer nicht nur hoch, sondern auch gerechtfertigt. Schließlich müssen sie einiges aushalten, damit man lange Freude daran hat. Doch nicht nur Eltern haben Ansprüche, auch die Wünsche der Kinder sollten beim Kauf berücksichtigt werden. Weiterlesen »

Weihnachtlich dekorieren mit Stoffresten

Tannenbäume, Adventskalender und Plätzchenduft: Diese und andere Dinge machen die Weihnachtszeit unter anderem zu der Jahreszeit, die für strahlende Kinderaugen sorgt. An allen Ecken leuchtet und glitzert es und draußen wird es weiß und geheimnisvoll. Diese Stimmung lässt sich auch im heimischen Kinderzimmer einfangen. Mit fantasievollen, selbst gemachten Dekorationen aus Textilien gelingt dies mit wenig Aufwand. Weiterlesen »

Weihnachtliche Geschenkideen: Tipps fürs Kinderzimmer

Nicht nur mit Kuscheltieren, Büchern und Spielzeug kann man Kinderaugen zu Weihnachten zum Strahlen bringen. Jungen und Mädchen freuen sich auch über schöne Dinge für ihr Kinderzimmer, damit das Spielen noch gemütlicher und spaßiger wird. Denn auch neue Sitzgelegenheiten oder Spieltische erfreuen das Kinderherz, zudem sind die Verpackungskartons schön groß und können gleich mitbenutzt werden. Weiterlesen »

Zimmerpflanzen fürs Kinderzimmer: Tipps für Auswahl und Pflege

Da ein grüner Daumen nicht angeboren ist, sollten auch Kinder mit der Pflege von Pflanzen vertraut gemacht werden, damit sie sich irgendwann selbstständig um ihre Zimmerpflanzen kümmern können. Zusätzlich sind Pflanzen aber auch sehr dekorativ und sorgen im Kinderzimmer für Gemütlichkeit und ein gutes Raumklima. Weiterlesen »